Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Adrian Breitlauch wechselt zu den Eisbären

    K1600_42Die Eisbären Bremerhaven freuen sich über die Rückkehr eines waschechten Bremerhaveners. Adrian Breitlauch erhält bei den Eisbären einen Einjahresvertrag und soll die Riege der deutschen Spieler im Team komplettieren. Breitlauch, der 2012 mit dem Eisbären NBBL-Team deutscher Vizemeister in der Nachwuchs Basketball Bundesliga wurde und in den vergangenen vier Jahren für die Itzehoe Eagles auf Korbjagd ging, ist vom Basketball-Portal „Eurobasket“ in der vergangenen Saison zum besten deutschen Spieler in der Pro B gekürt worden. Mit durchschnittlich 14,4 Punkten, 5,1 Rebounds, 2,5 Assists und 2 Steals pro Partie war der 22 Jahre alte Flügelspieler nicht nur Topscorer seines Teams, sondern auch maßgeblich am Erreichen der Playoffs beteiligt.

    „Ein tolles Gefühl“

    „Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Als das Angebot der Eisbären kam, stand für mich sofort fest, dass ich den Schritt in die Basketball-Bundesliga unbedingt machen will. Schon als kleiner Junge habe ich bei den Eisbären-Spielen in der Bremerhavener Stadthalle mitgefiebert. Nun bekomme ich die Chance, in meiner Heimatstadt professionell Basketball zu spielen. Das ist ein tolles Gefühl“, freut sich Adrian Breitlauch auf seine Premierensaison in der BBL.

    BWL-Studium schon in der Tasche

    Der studierte Betriebswissenschaftler – Breitlauch hat vor kurzem an der Universität in Kiel erfolgreich seinen Bachelor im Fach BWL abgeschlossen – will sich ab sofort voll und ganz auf den Basketball konzentrieren. „Das Angebot der Eisbären kam zum idealen Zeitpunkt. Bislang habe ich wegen des Studiums nur viermal pro Woche trainieren können, war in Itzehoe aber trotzdem Leistungsträger. Natürlich ist der Schritt von der Pro B in die BBL ein sehr großer. Mir ist bewusst, dass der Weg nicht leicht wird. Aber ich werde alles dafür tun, um mich über das Training anzubieten und mir bei den Eisbären Spielzeit zu erarbeiten“, gibt sich Breitlauch kämpferisch.

    Eisbären-Coach Sebastian Machowski: „Bereits bei unserem ersten Gespräch war mir bewusst, wie sehr Adrian für die Eisbären in seiner Heimatstadt Bremerhaven auflaufen möchte. Nach der für ihn erfolgreichen Zeit in der Pro B ist dieser Schritt konsequent und ich hoffe, dass er ihn so gut wie möglich meistern wird.“

    Nach der Verpflichtung von Adrian Breitlauch umfasst der neue BBL-Kader der Eisbären Bremerhaven aktuell acht Spieler. Neben Breitlauch gehören derzeit Jordan Hulls, Lars Wendt, Fabian Bleck, Quincy Diggs, David Brembly, Harper Kamp und Waverly Austin zum Bremerhavener Aufgebot. Trainingsauftakt für die am 25. September beginnende BBL-Saison ist am 9. August.


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv