Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Chris Wilson kommt als Verstärkung für die Regionalliga

    Die Eisbären Bremerhaven haben den US-Amerikaner Chris Wilson verpflichtet. Der 22 Jahre alte Point Guard spielte zuletzt für die Saint Joseph’s Universität in der US-Collegeliga NCAA und wird das Regionalliga-Team von Kooperationspartner BSG Bremerhaven verstärken. Im BSG-Team soll Wilson, der bei den Eisbären-Profis als Trainingsspieler vorgesehen ist, eine Führungsrolle im Kampf um den Klassenerhalt übernehmen. In seinem letzten College-Jahr steuerte Wilson, der bereits in Bremerhaven eingetroffen ist und mit der Mannschaft trainiert, durchschnittlich 8 Punkte, 4,3 Rebounds und 2,7 Assists bei.

    „Mit der Verpflichtung von Chris Wilson schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen erhöhen wir das Niveau und die Qualität im Training bei den Profis. Zum anderen bekommt die BSG Bremerhaven einen Leader für die schwere Saison in der Regionalliga“, freut sich Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen. Unabhängig von der Personalie Wilson werden die Eisbären bis zum Saisonstart in der Beko BBL noch einen Starter für die Position des Shooting-Guards holen, ergänzt Rathjen.

    Auch Regionalliga-Coach Jan Lipke gewinnt der Verpflichtung von Chris Wilson ausschließlich positives ab. „Ich habe Chris im Training beobachtet und bin mir sicher, dass er unserer unerfahrenen und jungen Mannschaft sofort helfen wird. Einen Aufbauspieler mit solchen Qualitäten hatten wir bislang nicht im Kader“, so Lipke.

     


  • Telekom Basketball
  • Bremerhaven
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven