Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Drei Spiele, drei Siege: Eisbären schlagen auch FMP Belgrad

    Für die Eisbären Bremerhaven war die Testspielreise in die serbische Hauptstadt Belgrad ein voller Erfolg. Nach den Siegen gegen KK Buducnost VOLI und KK Mega Bemax gewannen die Schützlinge von Trainer Sebastian Machowski am Montag auch das dritte Testspiel innerhalb von vier Tagen gegen FMP Belgrad mit 74:73 (38:39). Bester Werfer in einem umkämpften Spiel, in dem die Eisbären zwischenzeitlich mit 8 Punkten hinten lagen, war Center Geoffrey Groselle mit 18 Punkten und 7 Rebounds. Auch Michael Kessens zeigte mit 12 Punkten und 8 Rebounds seine bislang stärkste Leistung.

    „Der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung sind hervorragend“

    „Alle Spieler haben viel investiert, der mannschaftliche Zusammenhalt sowie die gegenseitige Unterstützung auf dem Feld und von der Bank sind hervorragend. Gegen physisch und aggressiv verteidigende Belgrader konnten wir den Ball besser behaupten als noch gegen Mega Bemax und gute Würfe kreieren. Die niedrige Wurfquote und das knappe Resultat sind der Tatsache geschuldet, dass wir drei kraftraubende Spiele binnen vier Tagen absolviert haben“, freute sich Eisbären-Coach Sebastian Machowski über die gelungenen Auftritte seiner Mannschaft in Belgrad. „Am Dienstag fliegen wir zurück nach Deutschland und erholen uns einen Tag lang, um uns dann am Sonnabend bei der offiziellen Eisbären-Saisoneröffnung gegen den dänischen Meister Bakken Bears unseren Fans zu präsentieren“, so Machowski weiter.

    FMP Belgrad und die Eisbären lieferten sich von der ersten Minute an einen offenen Schlagabtausch. Nach einem 21:21-Unentschieden im Auftaktviertel gingen die Gastgeber mit einer knappen Führung in die Pause. Auch nach 30 Minuten lag FMP mit 2 Zählern vorn (55:53). Mitte des Schlussabschnitts starteten die Eisbären, die auf Lars Wendt verzichten mussten, jedoch einen Lauf. 8 Punkte in Folge zum 72:65 waren gleichbedeutend mit der Vorentscheidung. Die Aufholjagd der Hausherren kam zu spät.

    Wie schon in den Spielen zuvor zeigten die Eisbären auch gegen Belgrad eine geschlossene Mannschaftsleistung und verteilten insgesamt 23 Assists. Auch bei den Rebounds hatte Bremerhaven wieder einmal die Nase vorn. 38 Abpraller – davon 12 in der Offensive – gingen an die Gäste aus Deutschland, nur 30 an FMP Belgrad.

    Die Bakken Bears kommen zur Eisbären-Saisoneröffnung

    Ihren nächsten Auftritt haben die Eisbären Bremerhaven am kommenden Sonnabend bei der offiziellen Saisoneröffnung gegen den dänischen Meister Bakken Bears in der Stadthalle Bremerhaven. Spielbeginn ist um 15 Uhr. Karten zum Preis von 10 Euro bzw. 5 Euro gibt es unter www.tickets.dieeisbaeren.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von ADticket.


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv