Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Eisbären-Fantag sorgt für Begeisterung

    Fan1Der Tag der Fans der Eisbären Bremerhaven hat die Erwartungen auch in diesem Jahr voll erfüllt. Über 800 Basketball-Begeisterte strömten am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein zum Trainingscenter am Amerikaring, um die Mannschaftspräsentation und das öffentliche Training der Eisbären-Profis zu bewundern. Zuschauer, Spieler und auch die Trainer waren begeistert. „Ein toller Event“, schwärmte Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen mit Blick auf die vielen glücklichen Gesichter rund um das Trainingscenter (ETC). „Die Stimmung in der Halle und auch draußen war sensationell.“

    TdFans 26Höhepunkt des Hallenprogramms war der Dunking-Contest der Eisbären-Profis. Im Finale der besten Flieger buhlten der neue „Showman“ Larry Gordon und Center Waverly Austin mit ihren Sprungeinlagen um die Gunst der Zuschauer.  Eindeutiger Sieger wurde am Ende der 2,11 Meter große Austin, der das ETC mit seinen krachenden Dunkings buchstäblich zum Wackeln brachte.

    Premiere für Philip Zwiener – Adam Ariel muss verletzt zuschauen

    Fan2„Obwohl ich schon zwei Jahre hier in Bremerhaven war, ist es mein erster Fantag überhaupt gewesen. Ich finde die Idee super, es hat uns Spielern Riesenspaß gemacht. Besonders die Begrüßung durch die Fans, die sich mit ihren Bannern sehr viel Mühe gemacht haben, kam sehr gut an“, freute sich Eisbären-Profi Philip Zwiener über die große Resonanz am Amerikaring 11. Einziger Wermutstropfen an einem tollen Basketball-Tag war der Ausfall von Eisbären-Neuzugang Adam Ariel. Der Flügelspieler hatte sich gestern bei einem inoffiziellen Test in Braunschweig eine Knie-Verletzung zugezogen, über deren Schwere eine MRT-Untersuchung am Montag Auskunft geben soll. Ariel war zum Zuschauen verdammt und musste auf Krücken gestützt durchs Trainingscenter humpeln.

    Fabian Bleck gewinnt Dreiercontest – Waverly Austin ist Dunking-Champion

    KinderSchon bei der Vorstellung der Spieler, traditionell der erste Programmhöhepunkt beim Fantag, gingen die Besucher hervorragend mit. Eisbären-Hallensprecher „Wolle“ Loock spielte wie immer den „Einpeitscher“ und rief die Spieler nacheinander in die Halle. Die Eisbären-Profis, ausgestattet mit den nagelneuen Heimtrikots, ließen sich nicht lange bitten und drehten einzeln eine Ehrenrunde. Es folgten ein gut 30-minütiges (Show)Training, bei dem sogar die anwesenden Kinder mitmischen durften, und ein spannender Dreierwettbewerb, den Neuzugang Fabian Bleck mit 14 Treffern knapp vor Philip Zwiener und Brandyn Curry gewann.TdFans 10

    Testtag der kinder+Sport Basketball Academy

    Wer selber sein Basketball-Können testen wollte, hatte dazu im Übungs-Parcour der kinder+Sport Basketball Academy Gelegenheit. Über 50 Jungen und Mädchen ließen sich diese einmalige Gelegenheit – begleitet von den Eisbären-Jugendtrainern – nicht entgehen.

    Vor der Halle kamen auch die Autogrammjäger auf ihre Kosten. Geduldig signierten die Eisbären-Profis die kostenlosen Teamposter der Nordsee-Zeitung, plauderten mit den Fans und posierten für Schnappschüsse. Ebenso wie bei den Besuchern stieß der Tag der Fans auch bei den Medien auf reges Interesse. Es waren mehrere lokale Zeitungen sowie Video- und Radioteams vor Ort. Ein Video-Bericht vom Fantag ist in Kürze auf der Online-Plattform vom Weser-Kurier abrufbar.


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv