Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Eisbären-Junioren auswärts nur Außenseiter

    Schwere Auswärtsaufgaben für die Junioren-Teams der Eisbären Bremerhaven: Während das NBBL-Team in der Nachwuchs Basketball Bundesliga als Außenseiter bei der Baskets Akademie Weser Ems in Oldenburg antreten muss, reisen die U16-Eisbären im zweiten Spiel der Relegationsrunde in der Jugend Basketball Bundesliga zu den Young Dragons aus Quakenbrück.

    Damit stehen die JBBL-Eisbären nach dem ernüchternden Relegationsauftakt daheim gegen Düsseldorf vor der nächsten großen Hürde. Die Quakenbrücker konnten ihr erstes Spiel gegen Rendsburg sehr deutlich für sich entscheiden und gehen Sonntag aufgrund des Heimvorteils als Favorit ins Rennen. Im Kader der Dragons stehen einige vielversprechende Nachwuchs-Talente, von denen Nat Diallo, Luc van Slooten und Noah Wiendieck herausstechen.

    „Wir haben in dieser Woche viel daran gearbeitet, mit mehr Druck zu verteidigen und vor allem auch gegen mehr Druck nach vorne zu spielen. Außerdem haben wir in der Offensive und in Sachen Taktik an einigen Stellschrauben gedreht, um variabler zu werden. Wir hoffen, dass jedem Spieler klar ist, dass es keine Zeit zum Ausruhen gibt. Wir müssen hart arbeiten, um unsere Ziele in der Relegation zu erreichen“, nimmt Eisbären JBBL-Coach Patrick Seidel sein Team in  die Pflicht.

     


  • Telekom Basketball
  • Bremerhaven
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven