Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Eisbären-Nachwuchs ist am Wochenende gefordert

    Nach dem Spielausfall am vergangenen Wochenende – bedingt durch einen Reifenplatzer auf der Autobahn – erwartet das Jugend Basketball Bundesliga-Team der Eisbären Bremerhaven am kommenden Sonntag um 12.30 Uhr in der heimischen Walter-Kolb-Halle die RheinStars aus Köln.

    Beim Relegations-Hinspiel in der Domstadt kassierten die U16-Eisbären eine deutliche Niederlage. Trainer Patrick Seidel hofft jedoch, dass sein Team aus den damaligen Fehlern gelernt hat und von der ersten Sekunde an auf den Kölner Go-to-Guy Thomas Frankhauser aufpasst.

    Zudem will man das Kölner Offensivrebounding einschränken, um selbst zu besseren Möglichkeiten im Schnellangriff zu kommen. „Die Voraussetzungen sind nicht die besten für uns. Die Flut an Verletzungen ist im Moment kaum zu ertragen. Wir hoffen, dass sich das Lazarett bald wieder etwas lichtet und wir dann weiter an unserer Entwicklung arbeiten können“, so Seidel.

    Unterdessen steht das NBBL-Team der Eisbären Bremerhaven vor dem Auftaktspiel in die erste  Playdown-Runde der Nachwuchs Basketball Bundesliga. Die Schützlinge von Trainer Enrico Kufuor müssen am Sonntag im Überkreuz-Vergleich beim Tabellensechsten der NBBL-Division Nordwest, den GIESSEN 46ers, antreten. Gespielt wird nach dem Modus „Best of Three“. Für den Sieger der Serie ist die Saison beendet. Der Verlierer hingegen muss anschließend in der nächsten Playdown-Runde ran.


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv