Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Eisbären NBBL-Team sichert Klassenerhalt

    Das NBBL-Team der Eisbären Bremerhaven hat sich den sportlichen Klassenerhalt in der Nachwuchs Basketball Bundesliga gesichert. Auch im  2. Playdown-Spiel gegen die Sharks Hamburg gewannen die Schützlinge von Trainer Jan Lipke klar mit 81:58. Damit geht die „Best of Three“-Serie mit 2:0 an die Eisbären, deren Saison nun beendet ist.

    „Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Wir haben in der stärksten NBBL-Division gespielt und es ist für mich eindeutig, dass wir uns sehr gut entwickelt haben. Wir waren in den Playdowns sehr konzentriert und haben diese Runde in erster Linie für uns entscheiden, weil wir fest an uns geglaubt haben. Ich habe in meinem ersten Jahr als NBBL-Trainer sehr viel von meinen Spielern lernen können“, sagte Lipke nach dem Saisonfinale.

    Die U19-Eisbären hatten in Spiel zwei gegen die Sharks in Garai Zeeb (28 Punkte/10 Rebounds/ 8 Assists/ 6 Steals) einen überragenden Spielmacher in ihren Reihen. Auch Abdulai Abaker und Noel Okona haben mit ihren Rebounds und knallharter Verteidigung entscheidend zum Sieg beigetragen. Nach einem guten Start ließen die Eisbären die Zügel bis zur Pause etwas schleifen, so dass Hamburg nach 20 Minuten bis auf 8 Zähler dran war (35:27).

    Im dritten Viertel legten Eisbären den Grundstein zum letztlich ungefährdeten Sieg. Vor Beginn des Schlussabschnitts war die Partie beim Stand von 55:39 bereits so gut wie entschieden, so dass Coach Lipke für die letzten 20 Sekunden des Spiels selbst den angeschlagenen Erik Nyberg einwechseln konnte. Nyberg war ausgerechnet vor seinem letzten NBBL-Spiel umgeknickt, konnte sich zum Abschied aber trotz einer schmerzhaften Sprunggelenksverletzung mit einen erfolgreichen Dreier in die Scorerliste eintragen.

    Punkteverteilung Eisbären NBBL-Team: Zeeb 28, Okona 16, Abaker 12, Behr 4, Sperber 11, Macherski 5, Meister 2, Nyberg 3

    JBBL-Team kommt unter die Räder

    Einen rabenschwarzen Tag erwischten unterdessen die JBBL-Eisbären in der Jugend Basketball Bundesliga. Die bereits für die JBBL-Playoffs qualifizierten U16-Eisbären kamen im letzten Spiel der Hauptrunde bei Topfavorit ALBA BERLIN mit 34:93 böse unter die Räder.

    Ohne Topscorer Bo Meister standen die Schützlinge von Trainer FrankMills Acheampong in der Hauptstadt von der ersten Sekunde an auf verlorenem Posten und lagen bereits zur Halbzeit aussichtlos mit 12:53 hinten. Am Ende kassierten die Eisbären ihre bis dato höchste Saisonniederlage.

    Punkteverteilung Eisbären JBBL-Team: Buthmann 10, Nyberg 6, Stadler 2, Sutor 8, Pyra 8


  • Telekom Basketball
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv