Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Eisbären starten Dauerkartenvorverkauf

    K1600_40göttingen33Am Dienstag, 21. Juli 2015, starten die Eisbären Bremerhaven mit dem Dauerkartenvorverkauf für ihre elfte Saison in der Beko Basketball Bundesliga. Wichtigste Neuerung: Drei ihrer insgesamt 17 Heimspiele (bislang fanden zwei Partien in Bremen statt) werden die Eisbären in der über 10000 Zuschauer fassenden ÖVB Arena austragen. Das hat der Klub nach ausgiebiger Diskussion mit Fans und Sponsoren beschlossen.

    Deutlich höhere Einnahmen in Bremen

    Die Gründe für das zusätzliche Bremen-Spiel sind vor allem wirtschaftlicher Natur. „Wir nutzen dieses zusätzliche Event-Game, um in der immer stärker wachsenden Beko BBL wettbewerbsfähig zu bleiben. Durch die große Halle und die deutlich höheren Ticket- und Hospitality-Erlöse ist der Gewinn bei einem einzigen Spiel in der ÖVB Arena um ein vielfaches höher als in Bremerhaven“, erklärt Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen.

    Maßgebend bei der Entscheidungsfindung sei neben den wirtschaftlichen Aspekten die volle Gewährleistung der Mobilität für die Bremerhavener Eisbären-Fans gewesen. „Unsere treuen Anhänger aus Bremerhaven sollen reibungslos und ohne zusätzliche Kosten nach Bremen und wieder zurückkommen. In Kooperation mit unserem Partner Nordwestbahn werden wir dafür sorgen, dass es zu allen Partien in der ÖVB Arena einen kostenlosen Sonderzug gibt. Außerdem haben wir bewusst darauf geachtet, nicht nur die Topspiele in die ÖVB Arena zu legen. So findet der Kracher gegen Bayern München erstmals überhaupt in Bremerhaven statt“, so Rathjen.

    Zwei Dauerkarten-Varianten

    Wie schon im Vorjahr bieten die Eisbären zwei Dauerkarten-Varianten an. Eine Saisonkarte für alle 17 Partien in Bremerhaven und Bremen und eine für die insgesamt 14 Heimspiele in Bremerhaven. Damit ist gewährleistet, dass die Eisbären-Fans bei der Auswahl ihrer Tickets frei nach ihren persönlichen Vorlieben entscheiden können. Wichtigste Neuerung bei den Spielen in Bremerhaven ist die Zusammenführung des „Eisblocks“ mit dem Block B. Dort und direkt davor im Parkett B wird künftig – auch auf ausdrücklichen Wunsch der Fans – wieder der offizielle Eisbären-Fanblock samt Trommlern beheimatet sein.

    Bayern München erstmals in der Stadthalle Bremerhaven

    Saisonauftakt für die Eisbären ist am Freitag, 2. Oktober, mit dem Heimspiel gegen die FRAPORT SKYLINERS (20 Uhr). Am Mittwoch, 7. Oktober (20.30 Uhr), folgt das Heimduell gegen ratiopharm ulm. Die Gegner bei den drei Spielen in Bremen heißen Basketball Löwen Braunschweig (Sonnabend, 24. Oktober, 18.30 Uhr), ALBA BERLIN (Sonntag, 14. Februar 2016, 15 Uhr) und Crailsheim Merlins (24. April 2016, 15 Uhr). Die Top-Spiele gegen Bayern München (22. November, 15 Uhr), Brose Baskets Bamberg (30. Dezember, 18.30 Uhr) und die EWE Baskets Oldenburg (29. April 2016, 20 Uhr) finden somit in der Bremerhavener Stadthalle statt. Alle weiteren Spieltermine werden in Kürze bekannt gegeben.

    Vorverkaufsstart am 21. Juli – Ticketcenter Prager Straße wieder geöffnet

    Sämtliche Informationen und Preise zu den beiden Dauerkarten-Varianten sind ab sofort hier abrufbar. Das Eisbären-Ticketcenter in der Prager Straße 77 ist ab 21. Juli  pünktlich zum Vorverkaufsstart wieder normal geöffnet (Dienstag und Donnerstag 12 bis 18 Uhr). Die Vorteile einer Dauerkarte liegen auf der Hand. Neben einem Stammsitzplatz und einer erheblichen Ersparnis im Vergleich zum Kauf von Einzeltickets beinhaltet der Käfigschlüssel einen Gutschein über 10 Euro für den Eisbären-Fanartikelshop, freien Eintritt zum Saisoneröffnungsspiel gegen die Hamburg Towers im Eisbärenkäfig, dauerhafte 10 Prozent Rabatt auf alle Fanartikel und die Übertragbarkeit auf Familie, Freunde oder Partner.

    Optionsfrist für Dauerkarteninhaber bis zum 8. September

    Wer seine alte Dauerkarte verlängern will, kann dies mit Hilfe des persönlichen Zugangscodes im Internet tun. E-Mail-Reservierungen nimmt Eisbären Ticketing-Leiter Mirko Radtke unter radtke@dieeisbaeren.de entgegen. Dauerkarteninhaber der Vorsaison besitzen wie immer ein befristetes Vorkaufrecht. Dieses endet am Dienstag, 8. September.


  • Telekom Basketball
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv