Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Eisbären JBBL-Team zieht erstmals in die Hauptrunde ein

    Das JBBL-Team der Eisbären Bremerhaven hat dank einer Rückrunden-Bilanz von 5:1-Siegen erstmals überhaupt die Hauptrunde der Jugend Basketball Bundesliga erreicht. Die Schützlinge von Trainer FrankMills Acheampong besiegten die Baskets Akademie Weser-Ems aus Oldenburg vor heimischem Publikum klar mit 93:43 und treffen nun auf die drei Top-Teams der JBBL-Gruppe Nordost. Die Gegner heißen ALBA BERLIN, TuS Lichterfelde und Junior Phantoms Braunschweig. Gespielt wird ab 9. Februar jeweils in Hin- und Rückspiel. Die vier Erstplatzierten der Hauptrundengruppe Nord/Nordost  ziehen in die JBBL-Playoffs ein.

    Die U16-Eisbären wurden ihrer Favoritenrolle gegen den Tabellenvorletzten Oldenburg von der ersten bis zur letzten Minute gerecht. In der Offensive ließen die Bremerhavener nichts anbrennen und warfen früh einen zweistelligen Vorsprung heraus. In der Defensive rührten die Eisbären Beton an, ließen wenig einfache Punkte zu und rotierten hervorragend. Angetrieben von den beiden Topscorern Bo Meister und Marten Timmermann, die jeweils 22 Punkte beisteuerten, sorgten die in allen Belangen überlegenen Gastgeber schon zur Halbzeit (45:18) für die Vorentscheidung.

    Punkteverteilung Eisbären JBBL-Team: Meister 22, Timmermann 22, Kubanowski 14, Kassens 10, Ribeiro 6, Küver 6, Awolola-Amuzat 6, Pröpper 5, Tietje 2


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv