Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Eisbären-Junioren mit Licht und Schatten

    Die beiden Junioren-Teams der Eisbären Bremerhaven haben sich am Wochenende mit Licht und Schatten präsentiert. Während das JBBL-Team in der Jugend Basketball Bundesliga einen überraschenden 56:50-Sieg bei der Baskets Akademie Weser-Ems in Oldenburg einfuhr, kassierten die U19-Eisbären in der Nachwuchs Basketball Bundesliga eine 62:77-Pleite in Braunschweig.

    Das ausgegeben Ziel, die Braunschweiger Leistungsträger zu kontrollieren, misslang. Zu Beginn der Partie konnten die Eisbären die Braunschweiger zwar noch mit aggressivem Zug zum Korb unter Druck setzen. Drei Dreier in Folge verhalfen den Gastgebern jedoch zu einer frühen 21:9-Führung. 49:28 hieß es nach einer schwachen ersten Hälfte der Eisbären.

    In der zweiten Halbzeit gelang es den Bremerhavenern, sich in der Verteidigung zu steigern. Eine spielentscheidende Wende blieb jedoch aus. „Wir haben vor allem in der ersten Hälfte den Gameplan nicht umsetzen können. Unsere Fehler in der Verteidigung haben den Braunschweigern immer wieder zu offenen Würfen verholfen“, lautete das Fazit von NBBL-Coach Christian Steinberg.

    Punkteverteilung Eisbären NBBL-Team: Kruszynski 11, Brogmus 2, Herold 9, El-Sayed 2, Zeeb 14, Taadou 1, Krysztofiak 2, Thomany 14, Lungongo 7

    Unterdessen feierten die U16-Eisbären von Trainer FrankMills Acheampong einen erfreulichen 56:50 (29:27)-Sieg in Oldenburg. Der Auswärtscoup an der Hunte war der zweite Erfolg in Serie. Zuvor hatten die JBBL-Eisbären in eigener Halle die Baskets Akademie Rasta Vechta demontiert.

    Den Grundstein zum Auswärtssieg in Oldenburg legte das JBBL-Team bereits im ersten Viertel, das die Bremerhavener mit 18:8 gewannen. Zwar ging der zweite Spielabschnitt mit 19:11 an die Gastgeber. Doch angeführt von den beiden überragenden Leistungsträgern Bo Meister (20 Punkte/13 Rebounds) und Ganiyu Awolola-Amuzat (19 Punkte/19 Rebounds) brachten die U16-Eisbären den Erfolg nicht zuletzt dank ihrer Überlegenheit unter den Körben nach Hause.

    Punkteverteilung Eisbären JBBL-Team: Flißikowski 2, Mewister 20, Küver 1, Timmermann 10, Awolola-Amuzat 19, Pröpper 4

     


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv