Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Eisbären müssen Sonntag bei den Phantoms ran

    Am kommenden Sonntag (17 Uhr, Volkswagenhalle) starten die Eisbären Bremerhaven in der Beko Basketball Bundesliga den nächsten Anlauf, um ihren ersten Saisonsieg einzufahren. Die Auswärtspartie bei den New Yorker Phantoms Braunschweig ist angesichts der folgenden zwei Hammer-Heimspiele gegen die beiden Meisterschaft-Favoriten aus Bamberg und München eine vermeintlich lösbare Aufgabe. Allerdings nur auf den ersten Blick. Denn die Seestädter müssen nach dem missglückten Saisonstart mit drei Niederlagen in Folge vorerst kleinere Brötchen backen. 

    „Entscheidend in der jetzigen Phase ist, dass die Mannschaft eine positive Entwicklung zeigt und ihre Leistung bringt. Das war bei der Niederlage gegen Frankfurt leider nicht der Fall“, sagt Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen. Mit Einzelgesprächen haben er und Eisbären-Trainer Calvin Oldham in den vergangenen Tagen versucht, den Gründen für die schwachen Vorstellungen gegen die Skyliners und in Ulm auf den Grund zu gehen.

    Rathjen und Oldham sind sich bewusst, dass eine Leistung wie am vergangenen Mittwoch nicht annähernd ausreichen wird, um den neu formierten Braunschweigern Paroli zu bieten. Zwar haben die New Yorker Phantoms ihr erstes Auswärtsspiel der laufenden Saison bei medi bayreuth am Donnerstag mit 49:73 verloren. Zuvor jedoch haben die Phantoms in eigener Halle zwei glatte Siege gegen die hoch eingeschätzten Ulmer und TBB Trier eingefahren.

    Neuer Go-to-Guy der Phantoms ist der vielseitige US-Amerikaner Isaiah Swann. Der Scharfschütze, der ein Spiel im Alleingang entscheiden kann, legt bislang starke 14,3 Punkte, 4,3 Rebounds und 3 Assists pro Spiel auf. Auch der neue Spielmacher James Florence hat in den ersten drei Spielen einen guten Eindruck hinterlassen. Weitere Leistungsträger der Braunschweiger sind Dauerbrenner Immanuel McElroy, Rückkehrer Kyle Visser, Power Forward Nana Harding und der kanadische Nationalspieler Aaron Doornekamp. Mit Robert Kulawick und Maurice Pluskota stehen zudem gleich zwei Ex-Eisbären im Phantoms-Kader.


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv