Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Heimspiel-Wochenende für Eisbären-Junioren

    Die beiden Junioren-Teams der Eisbären Bremerhaven stehen vor einem Heimspiel-Wochenende in der Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga. Während das Eisbären JBBL-Team in der Walter-Kolb-Halle um 11 Uhr als ungeschlagener Tabellenführer auf die Junior Twisters Rendsburg trifft, erwartet die U19-Eisbären in der NBBL-Division Nordwest eine schwere Aufgabe gegen den Tabellenersten Finke Baskets Paderborn. Spielbeginn ist um 13.30 Uhr ebenfalls in der Walter-Kolb-Halle.

    Das Eisbären JBBL-Team von Trainer FrankMills Achaempong will die aktuelle Erfolgsserie mit einem Sieg gegen den Tabellenfünften Rendsburg fortsetzen, allerdings warnt Acheampong davor, die Gäste aus Schleswig-Holstein auf die leichte Schulter zu nehmen.

    „Wir wollen weiterhin ungeschlagen bleiben, dürfen uns aber nicht auf unseren bisherigen Erfolgen ausruhen. Auch die Rendsburger haben sich gesteigert und werden uns alles abverlangen. Sie haben mit Henning Rixen einen überragenden Spieler im Kader, der im Schnitt 31,8 Punkte macht und 17,3 Rebounds holt. Ihn gilt es zu stoppen und aus dem Spiel zu nehmen“, fordert Acheampong.

    Nicht nur einen, sondern gleich eine Handvoll überragender Einzelkönner hat der kommende Gegner des Eisbären NBBL-Teams in seinen Reihen. Die Finke Baskets Paderborn ziehen in der NBBL-Division Nordwest als ungeschlagener Tabellenführer ihre Kreise und gehen am Sonntag gegen die U19-Eisbären als klarer Favorit ins Rennen. Dennoch rechnet sich Eisbären-Trainer Lipke Chancen aus. „Paderborn ist eine Hammertruppe mit mehreren ProA-Spielern, aber wir dürfen uns nicht unterkriegen lassen und müssen mit der Unterstützung der Zuschauer unser Ding durchziehen“, sagt Lipke.

    Kopfzerbrechen bereitet Lipke besonders der bullige Paderborner Center Till Pape, der mit 100 Kilogramm Kampfgewicht und 2,04 Metern Körpergröße absolutes Gardemaß hat. Zweitliga-Akteur Pape erzielt durchschnittlich 26,5 Punkte und holt 14 Rebounds pro Spiel. Ihn zu stoppen, dürfte für die Eisbären die wohl größte Herausforderung werden.

    Einladung zum Nationalmannschafts-Lehrgang

    Gleich drei Talente aus dem JBBL-Nachwuchsprogramm der Eisbären Bremerhaven haben eine Einladung zum Sichtungslehrgang des Deutschen Basketball Bundes (DBB) vom 18. Bis 21. Dezember im thüringischen Bad Blankenburg bekommen. Neben den beiden Guards Bo Meister und Samuel Tiedemann ist auch Eisbären-Power Forward Ganiyu Awolola-Amuzat in Thüringen dabei und kann sich für die Junioren-Nationalmannschaft empfehlen.


  • Telekom Basketball
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv