Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Kassieren für den guten Zweck – Jordan Hulls im Edeka Markt Rotersand

    Neuer Job für Jordan Hulls?  Der Eisbären-Spielmacher hat sich im Edeka-Markt Rotersand in Bremerhaven gemeinsam mit Cody Lampl von den Fischtown Pinguins umringt von Kunden und Fernsehteams als Kassierer versucht. Die Aktion für einen guten Zweck war ein voller Erfolg.

    Insgesamt 4000 Euro gespendet

    Den Umsatz, den die beiden Spitzensportler bei ihrer Stippvisite innerhalb einer Stunde eingenommen haben, spendete Marktleiter Jens Knauer komplett an das Kinderhospiz Cuxhaven-Bremerhaven. 2182,49 Euro nahmen Hulls und Lampl  ein. Knauer rundete die Summe dann noch einmal sehr großzügig auf. So kamen am Ende stolze 4000 Euro für das Kinderhospiz zusammen.

    „Die Resonanz war super“, freute sich Jens Knauer über die gelungene Aktion. Aber wie kam es eigentlich dazu? „Der Einfall kam mir bei einer Autogrammstunde mit Eisbären-Profi David Brembly. David meinte zu mir, er würde gerne mal an der Kasse sitzen. Ich habe das erst für einen Scherz gehalten, aber dann wurde die Sache konkret“, so Knauer.

    Jordan Hulls hatte den Dreh als Kassierer übrigens schon nach wenigen Minuten raus. Jens Knauer war erstaunt: „Er und Cody Lampl sind echte Naturtalente.“


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv