Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Nachwuchs

    Die JBBL

    Alte Mannschaft – neuer Trainer

    Eisbären halten zusammen – auch wenn es heiß wurde und die Eisschollen aus sportlicher Sicht in der vergangenen Saison immer kleiner wurden. Das JBBL-Team, das fast ausschließlich aus Spielern des Jahrgangs 2002 besteht, erwartet in der Saison 2017/2018  ein neuer Spielmodus. In einer schnellen Vorrunde wird in nur sechs Spielen eine Rangliste ausgespielt, bevor es in Haupt- und Relegationsrunde bis in den Sommer hinein weitergeht. Mit diesem neuen Modus verfolgt die Liga das Ziel, die Teilnehmerzahl zu vergrößern (56 statt 48 Teams), gleichzeitig aber durch mehrmalige Trennung der Divisionen eine größere Leistungshomogenität bei gleichbleibender sportlicher Relevanz zu schaffen.

    Während sich die Eisbären-Mannschaft seit über drei Jahren kennt und im Kern aus Bremerhavener und Bremer Spielern besteht, gab es Neuerungen im Trainerstab: Coach des JBBL-Teams ist Tomasz Kumaszynski, der schon seit vielen Jahre eine Anbindung zum Eisbären-Nachwuchs hat und nun wieder vollends einsteigt. Assistenztrainer wird Simon Macherski, der als Bremerhavener selber den Weg aus U10 bis zur NBBL durchlaufen hat und derzeit im 2. Jahr seine Ausbildung zum BBL-Nachwuchstrainer absolviert. Die hohe Dichte an lokalen Trainern wird ergänzt durch den letztjährigen Co-Trainer Pascal Schimanski, der als Headcoach in den Altersbereich U12 und U14 wechselt, um die nächsten Talente aus der Eisbären-Schulliga und der U10 an die JBBL heranzuführen.

     


    JBBL Mannschaft

     

     

  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv