Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Datenschutz
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Nachwuchs

    Ab ans Meer

    Das Eisbären-Jugendinternat

    In den vergangenen Jahren ist es den Eisbären immer wieder gelungen, talentierte Jugendliche aus ganz Deutschland so zu entwickeln, dass sie den Sprung in den Profibereich geschafft haben. Prominente Beispiele sind die ehemaligen Jugend-Nationalspieler Anthony Canty (jetzt Hamburg Towers) oder Garai Zeeb (FRAPORT SKYLINERS). Zudem stehen im aktuellen Eisbären-Profikader mit Adrian Breitlauch und Dominique Johnson gleich zwei Bremerhavener Eigengewächse, die einst das gesamte Nachwuchsprogramm der Eisbären durchlaufen haben.

    Ein wichtiger Baustein der Nachwuchsarbeit ist das Eisbären-Jugendinternat, das seit dieser Saison von Frank Weidmann geleitet wird. Mit insgesamt elf Plätzen haben wir auch in diesem Jahr wieder talentierte NBBL-Spieler im Internat untergebracht. Darüber hinaus bietet die Zusammenarbeit mit der Eisbären-Partnerschule CvO (Schulzentrum Carl-von-Ossietzky) optimale Bedingungen, um Schule und Leistungssport unter einen Hut zu bringen. Neben dem täglichen Training erhalten die Spieler in der neu erbauten Mensa ein sportlergerechtes Mittagessen. Parallel unterstützen die Eisbären ihre Jugendspieler durch eine individuell angepasste Hausaufgabenbetreuung und arbeiten zusätzlich gezielt an einer Karriere neben dem Profisport. Dass diese Arbeit Früchte trägt, beweist eine Abiturquote von über 95 % unserer (ehemaligen) Internatsschüler.

    „Unsere Internatsstruktur ermöglicht es uns, gezielter mit jungen Spielern zu arbeiten und ihnen kontinuierlich in allen Belangen zur Seite zu stehen – um auf UND neben dem Feld beste Ergebnisse zu erzielen.“ – Eisbären-Jugendkoordinator Nils Ruttmann.


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv