Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    NBBL-Team schafft Auftaktsieg in den Playdowns

    Das NBBL-Team der Eisbären Bremerhaven ist nur noch einen Sieg vom Klassenerhalt in der Nachwuchs Basketball Bundesliga entfernt. Im Auftakt-Spiel der zweiten NBBL-Playdown-Runde gegen die Junior Giraffen Langen setzten sich die Schützlinge von Trainer Majdi Shaladi vor heimischem Publikum mit 50:45 durch. Zwei Siege sind in der Serie „Best of three“ nötig, um das avisierte Saisonziel zu erreichen

    Es war kein schönes, unter dem Strich aber ein erfolgreiches Spiel der Eisbären-Junioren. Schon das erste Viertel begann zerfahren, beide Teams erzielten nur wenig Punkte. Im zweiten Viertel zogen die Eisbären die Zügel in der Verteidigung an und generierten erfolgreiche Angriffe in der Offensive. Nach zwei Dreiern von Johannes Heiken und Tjan Buthmann führten die Gastgeber zur Halbzeit mit 24:19.

    Fehler in der Offensive und schwache Wurfquoten prägten das dritte Viertel. Durch gute Reboundarbeit konnten die Eisbären den Schaden etwas eindämmen, dennoch führte Langen nach 30 Minuten mit 35:32.

    Im Schlussabschnitt platzte bei den Hausherren endlich der Knoten. Innerhalb weniger Minuten zogen die Eisbären vorentscheidend auf 48:38 davon. Beste Bremerhavener Akteure waren Jonas Buss Witteler mit 14 Rebounds, Malte Buhl mit 3 Steals und 2 Blocks sowie Johannes Heiken mit 14 Punkten.

    „Es war ein komisches Spiel. Alle waren engagiert, aber es wollte einfach nichts fallen und wir haben keinen Rhythmus gefunden. Nächste Woche wartet die gleiche Aufgabe auswärts. Das wird nicht einfacher, da vermutlich einige Spieler fehlen werden“, so Shaladi.


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv