Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Datenschutz
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    ÖVB Arena wird erneut zum Eisbärenkäfig – Titelaspirant FC Bayern München kommt nach Bremen

    Die Eisbären Bremerhaven in Bremen, das hat eine langjährige Tradition! Auch in dieser Saison tragen die Eisbären drei Spiele in Bremen aus. Der erste Gegner ist am Sonntag kein geringerer als der amtierende BBL-Meister FC Bayern München. Spielbeginn in der ÖVB-Arena ist um 15:00 Uhr.

    Dem Top-Favoriten steht für die Titelverteidigung in dieser neuen Spielzeit der Kern der Meistermannschaft zur Verfügung. Sie brauchten sich lediglich punktuell zu verstärken, um ihre wenigen Schwächen der letzten Saison, wie zum Beispiel die Ausbeute an Dreipunktewürfen, zu verbessern. Folgerichtig wurde mit Petteri Koponen vom FC Barcelona einer der besten Schützen Europas verpflichtet. Auch Neuzugang Derrick Williams, welcher der Nr. 2 Pick des NBA Drafts von 2011 war und in 428 NBA Spielen auf durchschnittlich 8,9 Punkte gekommen ist, gehört sicherlich zu den spektakulärsten Transfers in der easyCredit Basketball Bundesliga. Des Weiteren verhelfen Nemanja Dangubic von Roter Stern Belgrad, Robin Amaize von medi bayreuth sowie die zwei Ex-Bamberger Leon Radosevic und Maodo Lo dem FC Bayern zu einer noch höheren Qualität in der Tiefe des Kaders, was zweifelsohne von Bedeutung ist,  um sowohl national als auch international erfolgreich zu sein, denn die Ziele für diese Saison sind klar definiert: Das Double aus Meisterschaft und Pokal verteidigen und eine erfolgreiche Etablierung in der höchsten europäischen Spielklasse, der Turkish Airlines EuroLeague, schaffen.

    Dass die Bayern nach vier Spieltagen ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen, zeigt, wie gut sie schon zu Beginn der Saison drauf sind. Dennoch wollen die Eisbären an die gute Leistung gegen Bamberg anknüpfen und es dem Favoriten aus dem Süden so schwer wie möglich machen. Eisbären Trainer Arne Woltmann schätzt die anstehende Herausforderung wie folgt ein: „Bayern als amtierender deutscher Meister, die ihren Kader auch für die EuroLeague sehr gut verstärkt haben, ist natürlich alles andere als ein leichter Gegner. Ich glaube, dass die Zuschauer in Bremen eine der besten Mannschaften in Deutschland zu sehen bekommen werden. Für uns wird es eine enorm schwere Aufgabe aber nichtsdestotrotz muss auch erstmal jedes Spiel gespielt werden. Ich bin sehr gespannt, wie die Atmosphäre sein wird. Die Stimmung, die ich aus den letzten Spielen in Bremen noch gut in Erinnerung habe, wird uns sicherlich auch helfen gegen so einen Hochkaräter eine gute Leistung zu bringen. Dann kann auch in so einem Spiel alles möglich sein.“

    Wie bei allen Spielen in der ÖVB Arena bieten die Eisbären ihren Anhängern aus Bremerhaven und Umgebung einen kostenlosen Transfer zum Spiel und zurück an. Aufgrund von Kapazitäts- und Zeitengpässen wird es am Sonntag keine Sonderfahrten der Nordwestbahn geben. Stattdessen erfolgt der Transport zur ÖVB Arena mit Sonderbussen. Aus organisatorischen und logistischen Gründen kann der Bus-Shuttleservice zum Bayern-Spiel nur von Personen genutzt werden, die sich vorab per E-Mail verbindlich anmelden. Die Registrierung ist ab sofort per Telefon unter der Nummer 0471/483829-0 oder per E-Mail an:

    veith@dieeisbaeren.de möglich und muss bis spätestens Donnerstag, den 25.10.2018 abgeschlossen sein. Die Anmeldebestätigung für den Shuttlebus folgt umgehend  per E-Mail und gilt zusammen mit der Eintrittskarte und einem amtlichen Lichtbildausweis als Legitimation für die Hin- und Rückfahrt. Die Sonderbusse starten am 28. Oktober um 13:00 Uhr auf der Parkfläche Wilhelm-Kaisen-Platz vor der Stadthalle Bremerhaven. Die Rückfahrt nach Bremerhaven erfolgt 30 Minuten nach Ende des Spiels.


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv