Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Routinier Derrick Allen wird ein Eisbär

    Die Eisbären Bremerhaven haben einen echten Transfer-Coup gelandet. Der dreifache BBL-ALLSTAR Derrick Allen wird die Norddeutschen in der kommenden Beko Basketball Bundesliga-Saison verstärken. Der US-Amerikaner kommt vom belgischen Spitzenklub Belgacom Spirou Charleroi. Er hat bei den Eisbären einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

    „Wir sind sehr glücklich, dass Derrick Allen unser Angebot angenommen hat. Er ist ein Qualitäts- und Führungsspieler, der uns mit seiner langjährigen BBL-Erfahrung, seinem Charakter und seiner vorbildlichen Arbeitseinstellung enorm helfen wird“, lobt Eisbären-Trainer Calvin Oldham seinen prominenten Neuzugang. „Derrick freut sich riesig auf seine Rückkehr nach Deutschland. Ich glaube, dass er eine äußerst produktive Beko BBL-Saison hinlegen wird“, so Oldham weiter.

    Der frisch verheiratete Derrick Allen ist der Beko BBL ein allseits bekanntes Gesicht. Der 33 Jahre alte Power Forward hat zwischen 2005 und 2012 unter anderem für die Bayer Giants Leverkusen, die FRAPORT SKYLINERS aus Frankfurt und ALBA BERLIN gespielt. Bei den „ALBAtrossen“ stand der Routinier aus Gadsden/Alabama ab 2010 zwei Jahre lang unter Vertrag und erreichte 2011 das Finale um die Deutsche Meisterschaft. Im Jahr zuvor, damals noch in Diensten der FRAPORT SKYLINERS, spielte Allen mit seiner Mannschaft gleich zweimal um einen nationalen Titel. Beide Male (in der Bundesliga und im Pokal) gingen jedoch die Brose Baskets Bamberg als Sieger vom Platz.

    Schon der Blick in die Statistik verrät, dass die Eisbären Bremerhaven mit Derrick Allen einen Hochkaräter an Land gezogen haben. In seiner letzten von insgesamt drei Spielzeiten im Frankfurter Trikot legte Allen durchschnittlich 14,4 Punkte und 5,5 Rebounds pro Spiel auf und war maßgeblich daran beteiligt, dass sich die Skyliners im Playoff-Halbfinale 2010 nach fünf dramatischen Spielen knapp gegen seinen neuen Arbeitgeber Bremerhaven durchsetzen konnten. Auch im Trikot von ALBA BERLIN wusste Allen zu überzeugen. In insgesamt 87 Ligaspielen für die Hauptstädter erzielte er durchschnittlich 10,9 Punkte und holte 4,3 Rebounds pro Spiel. Werte, die der Neu-Eisbär auch bei seiner jüngsten Station in Charleroi bestätigen konnte. Neben einer Ausbeute von durchschnittlich 10,9 Punkten und 4,7 Rebounds in der starken belgischen Ethias League steuerte Allen auf europäischer Bühne im Eurocup 12,4 Zähler und 5,4 Rebounds pro Spiel bei.

    Ebenso wie der Rest der neuen Eisbären-Mannschaft – zwei Positionen im 12er-Kader sind derzeit noch vakant – wird Derrick Allen in Kürze in Bremerhaven erwartet. Trainingsauftakt für die Beko BBL-Saison 2013/2014 ist am 15. August.

    Steckbrief Derrick Allen

    Größe:          2,03 Meter
    Gewicht:  100 Kilogramm
    Position:       Power Forward
    Geburtstag:     17. Juli 1980
    Nationalität:   USA
    Letzter Verein: Belgacom Spirou Charleroi (BEL)


  • telekom_sport2
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv