Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Schwere Aufgabe für das JBBL-Team

    Am kommenden Sonntag treten die Eisbären Bremerhaven in der Relegation der Jugend Basketball  Bundesliga beim Giants Düsseldorf Junior-Team an. Es ist das Duell des Tabellenführers gegen den Vorletzten der Relegationsgruppe 1. Im Hinspiel konnte die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet für klare Verhältnisse sorgen und ließ dem jungen Bremerhavener JBBL-Team keine Chance auf den Sieg. Auch im Rückspiel am Sonntag gehen die Düsseldorfer als klarer Favorit ins Rennen. Dennoch wollen sich die Eisbären so teuer wie möglich verkaufen.

    Aufbauspieler Tjark Nyberg: „Wir müssen es schaffen, dem extremen Druck der Düsseldorfer Stand zu halten und unsere Ballverluste minimieren. Im Hinspiel sind wir von der aggressiven Düsseldorfer Verteidigung überrascht worden.“ Das Eisbären JBBL-Team stellt mit 275 erzielten Punkten in den bisherigen fünf Relegations-Spielen die zweitschlechteste Offensive. Genau da gilt es anzusetzen. „Wir müssen endlich anfangen unsere gut herausgespielten Würfe zu treffen. Defensiv sind wir nicht so weit entfernt, dort uns fehlt lediglich die nötige Konstanz“, so Co-Trainer Pascal Schimanski.

    NBBL-Team startet in die Playdowns

    Unterdessen steht das NBBL-Team der Eisbären Bremerhaven in der Nachwuchs Basketball Bundesliga vor dem ersten Playdown-Spiel bei BBT Göttingen. In den Playdowns werden die vier Absteiger der laufenden NBBL-Saison gesucht, die in zwei Runden ermittelt werden. Gespielt wird jeweils nach dem Modus „Best of Three“.


  • Telekom Basketball
  • Bremerhaven
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven