Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Spielpause sorgt für Missmut – Für die Eisbären geht es erst am 29. Januar weiter

    Für die Eisbären Bremerhaven steht in der easyCredit Basketball-Bundesliga eine ungewöhnlich lange (Zwangs)Pause bevor. Nach dem wichtigen Heimsieg im letzten Hinrunden-Spiel gegen s.Oliver Würzburg dauert es bis zum 29. Januar, ehe es für die Schützlinge von Trainer Sebastian Machowski mit dem Heimspiel gegen Science City Jena weitergeht (18 Uhr, Stadthalle Bremerhaven). Eintrittskarten für diese Partie und alle anderen Eisbären-Heimspiele in der Rückrunde sind bei allen Vorverkaufsstellen von ADticket und online unter www.tickets.dieeisbaeren.de erhältlich.

    Die Gründe für die wochenlange und unfreiwillige Unterbrechung des Spielbetriebs – die im deutschen Profisport einmalig sein dürfte – sind vielschichtig. Das ursprünglich für den 7. Januar 2017 vorgesehene Auswärtsspiel bei Phoenix Hagen wurde nach der Insolvenz der Westfalen komplett gestrichen. Am Wochenende drauf findet der traditionelle BBL-Allstar Day statt. Zu allem Überfluss mussten die Eisbären auch noch ihr Heimspiel gegen Ulm, das ursprünglich für den 21. Januar vorgesehen war, auf Anweisung der Liga (Pokalqualifikation) auf den 14. Februar verlegen.

    „Habe so etwas noch nie erlebt“

    Eisbären-Coach Sebastian Machowski zeigt sich ebenso wie Geschäftsführer Jan Rathjen alles andere als begeistert ob der spielfreien Zeit mitten in der Saison. „So etwas habe ich in meiner Karriere als Spieler und Trainer noch nie erlebt. Eine so lange Unterbrechung im laufenden Spielbetrieb wirft kein gutes Licht auf die Liga“, macht Machowski  seinem Ärger Luft. „Wir müssen jetzt das Beste aus dieser schwierigen Situation machen und werden versuchen, den Januar mit Testspielen zu überbrücken. Die entsprechenden Gegner zu finden, wird in dieser Saisonphase aber ganz gewiss nicht leicht“, weiß der Eisbären-Dompteur.


  • Telekom Basketball
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv