Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Tickets

    Allgemeine Ticket-Geschäftsbedingungen

    § 1 Allgemeines

    Der Erwerb und die Verwendung der Eintrittskarten (im Folgenden „Tickets“ genannt) zu Veranstaltungen der Eisbären Bremerhaven Marketing GmbH (im Folgenden „EBM“ genannt) unterliegen den nachstehenden ATGB. Durch den Erwerb oder die Verwendung eines Tickets akzeptiert der jeweilige Erwerber, Inhaber bzw. Besitzer die Geltung dieser ATGB.

    § 2 Ticketerwerb

    2.1. Einzeltickets können über den Online-Ticketshop, die Geschäftsstelle der EBM, die Vorverkaufsstellen so wie an der Tageskasse erworben werden.

    2.2. Dauerkarten sind über die Geschäftsstelle der EBM sowie im Online-Ticketshop bestellbar.

    2.3. Die Dauerkarte ist für die Bundesliga-Heimspiele der Hauptrunde gültig.

    2.4. Die Dauerkarte verlängert sich automatisch für die jeweils nächste Spielzeit, wenn nicht bis zum Ende der laufenden Saison (30. Juni) dieser Verlängerung schriftlich vom Kunden oder von der Eisbären Bremerhaven Marketing GmbH  widersprochen (=gekündigt) wird. Bei einer Preisänderung der Dauerkarte steht dem Kunden ein einmaliges Sonderkündigungsrecht zu. Dieses muss spätestens einen Monat nach der Belastung seines Kontos mit dem erhöhten Dauerkartenentgelt ausgeübt sein oder im Zeitraum des, von der EBM angegebenen, Kündigungszeitraums ausgeübt werden. Wird es ausgeübt, hat der Kunde die Dauerkarte zurückzugeben, sofern er diese schon erhalten hat.

    2.4.1 Kündigungserklärungen sind schriftlich zu richten an:

    Eisbären Bremerhaven Markteting GmbH
    Amerikaring 11, 27580 Bremerhaven
    info@dieeisbaeren.de

    2.5. Bei versäumter Zahlung fällt eine Bearbeitungsgebühr von 15 € (inkl. Ust) an und die Dauerkarte wird bis zum Zahlungseingang gesperrt. Die Eisbären Bremerhaven haben das Recht, die Dauerkarte fristlos zu kündigen. Dies entbindet den Kunden nicht von der Zahlung vorgenannter Bearbeitungsgebühr.

    2.6. Bestellungen können nachträglich weder geändert noch zurückgenommen werden

    § 3 Kontaktdaten der EBM und des Kunden

    3.1. Fa. Eisbären Bremerhaven Marketing GmbH

    Geschäftsführer Arne Woltmann
    Adresse: Amerikaring 11, 27580 Bremerhaven
    Telefon: +49 (0)471 / 48 38 29-0
    Telefax: +49 (0)471 / 48 38 29-88
    E-Mail: info@dieeisbaeren.de
    Kontaktdaten der Geschäftsstelle
    Telefon: +49 (0)471 / 48 38 29-0
    Email: info@dieeisbaeren.de

    3.2. Der Kunde ist verpflichtet, seine aktuellen Kontaktdaten sowie Änderungen derselben mitzuteilen. Sofern der Zugang von Tickets oder Erklärungen wegen fehlender oder falscher Kontaktdaten scheitert, ohne dass dies von der EBM zu ver- treten ist, geht dies zu Lasten des Kunden.

    § 4 Vertragsabschluss / Bestellvorgang / Vertragsstrafe bei Missbrauch von print@home-Tickets

    4.1. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht von der Bestellung durch den Kunden aus. Die Annahme erfolgt durch die Bestellbestätigung der EBM, spätestens jedoch mit Zugang der Tickets beim Kunden. Die Annahme ist freibleibend und steht insbesondere unter dem Vorbehalt einer Spielstättenverbots- und Bonitätsprüfung. Bestellungen können nachträglich weder geändert noch zurückgenommen werden, es sei denn, die Annahme der Bestellung erfolgt nicht binnen 14 Tagen.

    4.2. Sofern der Besucher das Ticket nicht im Rahmen eines Vertragsschlusses mit der EBM erhalten hat, etwa bei einem Erwerb über den Gästeverein, kommt der Vertrag mit der EBM spätestens durch Vorlage des Tickets am Spielstättenein- gang, insbesondere durch das Einschieben des Tickets in die Lesegeräte, zu Stande.

    4.3. Es gibt für den Kunden folgende Bestellmöglichkeiten für Tickets:

    4.3.1. Onlinebestellung auf der Internetseite www.dieeisbaeren.de
    a) Mit Ticketzusendung: Die Tickets werden dem Kunden postalisch übersandt.
    b) Über print@home-Technik: Die Übermittlung der bestellten Ticket(s) im print@home Verfahren erfolgt direkt beim Kun- den durch Ausdruck des elektronisch an den Kunden gesendeten Tickets. Der Kunde darf von dem bestellten Ticket nur ein Druckexemplar anfertigen; er ist im Übrigen nicht berechtigt, das ausgedruckte Ticket – in welcher Form auch immer – zu reproduzieren, zu vervielfältigen oder zu verändern. Ein Verstoß gegen die im vorgenannten Satz genannten Verbote berech- tigt die EBM, gegen den Kunden eine Vertragsstrafe nach billigem Ermessen festzusetzen, die jedoch den Betrag von bis zu 1.000 Euro je Verstoß nicht übersteigen darf. Ein reproduziertes, vervielfältigtes oder verändertes print@home Ticket berechtigt nicht zum Spielbesuch. Der für jedes Spiel einmalig verwertbare Barcode auf dem Ticket wird am Veranstaltungsort elektronisch durch Barcode-Scanner entwertet. Bei einer erneuten Vorlage des Barcodes auf dem Ticket oder einer Kopie, behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Besitzer der Kopie und dem Besitzer des unbefugt vervielfältigten print@ home Tickets den Zugang zu der Veranstaltung entschädigungslos zu verweigern oder aus der Spielstätte zu verweisen. Die EBM ist nicht zu einer Überprüfung der Identität des das print@home-Ticket Vorweisenden mit dem Kunden oder zur Überprüfung der Echtheit des print@home Tickets verpflichtet. Das ausgedruckte print@home Ticket ist bis zur Veranstaltung sorgfältig aufzubewahren und darf, insbesondere im Bereich des Barcodes keine Beschädigungen, Verschmutzungen oder sonstigen Beeinträchtigungen aufweisen, welche die Eingangskontrolle behindern, da ansonsten kein Anspruch auf Einlass zur Veranstaltung und auf Erstattung des Kaufpreises besteht.

    4.3.2. Ticketkauf vor Ort: Der Ticketkauf ist in Bremerhaven in der Geschäftsstelle und in den Vorverkaufsstellen während der vor Ort angegebenen Öffnungszeiten möglich. Eine Bezahlung erfolgt grundsätzlich per Vorauskasse (In der Geschäfts- stelle erfolgt die Bezahlung der Tickets ausschließlich per Barzahlung).

    4.3.3. Für Dauerkarten gelten die in § 2.2. genannten Erwerbsoptionen.

    § 5 Preisbestandteile und Zahlungsmodalitäten

    Die Preise für Tickets können die aufgedruckten Kartenpreise übersteigen. Die Bezahlung der vom Kunden bestellten Tickets erfolgt nach vereinbarten Zahlungsmodalitäten (Lastschriftverfahren, Kreditkarte, Barzahlung, etc.). Alle Preise be- inhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Sonstige Gebühren (wie z.B. Vorverkaufs-, Service- und Bearbeitungsgebühr, etc.) sind im Preis enthalten oder werden separat ausgewiesen und sind dann zusätzlich zu entrichten. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig. Sollte keine ausreichende Konto- deckung vorliegen, ist der Veranstalter berechtigt, die entsprechenden Plätze zu sperren oder anderweitig zu verkaufen. Die Geltendmachung von Schadensersatz-Ansprüchen bleibt für diesen Fall ausdrücklich vorbehalten.

    § 6 Postalischer Versand der Tickets / Fehlende oder falsche Tickets bei elektronischer oder postalischer Versendung

    6.1. Eine postalische Versendung der Tickets erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Die Auswahl der Transportunter- nehmen erfolgt durch die EBM.

    6.2. Soweit der Kunde keine oder andere als die bestellten Tickets erhalten hat, hat er dies der EBM unverzüglich (späte- stens jedoch binnen dreier Arbeitstage) nach Erhalt der Tickets oder – wenn keine Tickets zugegangen sind – spätestens 3 Tage vor dem Spiel schriftlich per E-Mail, Telefax oder auf dem Postweg mitzuteilen. Liegt ein Verschulden der EBM vor, so ist der Kunde berechtigt, vom Ver- trag zurückzutreten, wenn die Beanstandung fristgemäß zugegangen ist und eine Nachbesserung durch die EBM nicht erfolgt. Maßgeblich für die Wahrung der Frist ist der Zugang der Beanstandung bei der EBM. Der Rücktritt ist – sofern Tickets postalisch übersandt wurden – schriftlich unter gleichzeitiger Rücksendung der Tickets zu erklären; ansonsten kann der Rücktritt auch telefonisch oder per E-Mail erklärt werden. Nach Ablauf der Rekla- mationsfrist bestehen keine Ansprüche auf Rücknahme oder Neubestellung der Tickets.

    § 7 Umtausch/Erstattung/Verlust der Tickets

    7.1. Ein Umtausch der Tickets auf Verlangen der Kunden ist grundsätzlich ausgeschlossen.

    7.2. Bei einer zeitlichen oder örtlichen Verlegung der Veranstaltung, insbesondere wenn ein Ligaspiel zum Zeitpunkt der Ticketbestellung von der Basketball-Bundesliga oder einem europäischen Verband noch nicht endgültig terminiert gewesen ist, besteht kein Anspruch auf eine Erstattung des Ticketpreises einschließlich eventueller weiterer Kosten und Gebühren. Gleiches gilt im Falle des Abbruchs eines Spiels. Gleiches gilt für eine zeitliche Verlegung aufgrund von TV-Übertragungen. Die Tickets behalten in jedem Falle ihre Gültigkeit. Die genauen Spieltermine und Anfangszeiten erfahren Sie auf der Inter- netseite www.dieeisbaeren.de und in der Tagespresse.

    7.3. Im Fall einer Verlegung oder bei Abbruch eines Spiels aufgrund von höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf eine Erstattung des Ticketpreises einschließlich eventueller weiterer Kosten und Gebühren. Die Tickets behalten in jedem Falle ihre Gültigkeit.

    7.4. Wird eine Veranstaltung abgesagt, so erhält der Ticketinhaber den Ticketpreis gegen Rückgabe des Originaltickets zurück. Weitere Kosten und Gebühren werden nicht erstattet.

    7.5. Dem Kunden abhanden gekommene oder zerstörte Tickets werden nicht ersetzt oder erstattet. Verliert der Kunde seine Dauerkarte, so hat er dies der EBM unverzüglich anzuzeigen. Bei Verlust oder Zerstörung einer Dauerkarte erhält der Kunde eine Ersatzkarte. Für die Ausstellung der Ersatz-Dauerkarte hat der Kunde eine Bearbeitungsgebühr von € 5,00 inkl. USt. zu zahlen.

    § 8 Reklamationen

    Der Käufer ist verpflichtet, die Tickets unmittelbar nach Erhalt auf ihre Richtigkeit in Hinblick auf Anzahl, Preis, Veranstal- tung zu überprüfen. Bei offensichtlichen Falschlieferungen erhalten Sie eine kostenlose Ersatzlieferung gegen Rückgabe der bereits gelieferten Tickets, wenn Sie uns den Fehler unmittelbar nach Erhalt der Sendung (binnen dreier Arbeitstage) schriftlich anzeigen. Die Reklamation kann schriftlich per E-Mail, Telefax oder auf dem Postweg an die unter § 3 angegebe- nen Kontaktadressen zu erfolgen. Maßgeblich für die Wahrung der Reklamationsfrist ist der Poststempel bzw. das Übertra- gungsprotokoll der E-Mail bzw. des Telefax. Nach Ablauf der Reklamationsfrist bestehen keine Ansprüche auf Rücknahme oder Neubestellung der Tickets. Bitte informieren Sie uns ebenfalls unter den angegebenen Kontaktadressen in § 3, wenn Sie die von Ihnen bestellten Tickets nicht innerhalb von 10 Tagen nach Auftragserteilung bzw. spätestens 3 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung erhalten haben. Dies gilt auch, wenn Sie Ihre „print@home“-Tickets nicht erhalten haben bzw. die entsprechende „pdf-Datei“ nicht öffnen konnten.

    § 9 Weitergabe der Tickets

    Der Verkauf der Tickets erfolgt ausschließlich zur privaten Nutzung. Dem Ticketinhaber ist es insbesondere untersagt,

    • Tickets bei Internetauktionshäusern zum Verkauf anzubieten
    • Tickets ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung durch den Veranstalter gewerblich und/oder kommerziell zu veräußern
    • Im Rahmen einer privaten Weitergabe die Tickets zu einem höheren Preis als den, der auf den Tickets angegeben ist, zu veräußern

    (Bei einem Ticket aus einer Dauerkarte ergibt sich der maßgebende Preis durch die Division des Gesamtpreises der Dauerkarte durch die Anzahl der Spiele)

    Wird ein Ticket für die vorgenannten unzulässigen Zwecke verwendet oder verstößt der Ticketinhaber in sonstiger Weise gegen diese ATGB, so wird das Ticket ungültig. Die EBM ist in diesem Fall berechtigt, den Platz zu sperren und dem Besitzer des Tickets entschädigungslos den Zutritt zur Spielstätte zu verweigern. Dauer- und Einzelkarten sind dann übertragbar, wenn es sich um die gleiche „Ermäßigungsklasse“ handelt.

    § 10 Ermäßigte Tickets

    Ermäßigte Tickets ermächtigen nur zum Spielbesuch, wenn beim Besucher der Grund der Ermäßigung besteht und nach- gewiesen werden kann oder die Differenz zwischen dem ermäßigten und dem normalen gezahlt wird. Jede Eintrittskarte ist nur für eine Person gültig. Jeder Besucher benötigt für den Zutritt zur Spielstätte grundsätzlich eine eigene Karte.

    § 11 Bildaufnahmen/Recht am eigenen Bild

    Die EBM ist berechtigt, im Rahmen der Veranstaltung selbst oder durch Dritte Bild-aufnahmen des Besuchers sowie seiner Begleiter, die über die Wiedergabe einer Veranstaltung des Zeitgeschehens hinausgehen (Recht am eigenen Bild) ohne Vergütung zu erstellen, zu vervielfältigen, zu senden sowie in audiovisuellen Medien zu nutzen.

    § 12 Hallenordnung

    Während des Aufenthalts in der Spielstätte gilt grundsätzlich die Hallenordnung der Spielstätten (Stadthalle Bremerhaven und AWD-Dome).

    § 13 Haftung

    13.1. Die EBM haftet ansonsten im Geltungsbereich dieses Vertrages bei Vorliegen einer gesetzlichen oder vertraglichen Haftung auf den Ersatz von Schäden bzw. auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch die EBM, dessen gesetzli- che Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder – in diesem Fall begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden – bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten.

    13.2. Die EBM haftet nicht für Schäden am Gehör, die durch erhöhte Lautstärke in der Spielstätte entstanden sind. Die EBM weist den Kunden darauf hin, sein Gehör ausreichend vor erhöhter Lautstärke zu schützen.

    13.3. Ansprüche wegen schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, nach dem Produkt- haftungsgesetz, wegen arglistiger Täuschung, aufgrund einer von der EBM übernommenen Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache, für ein von der EBM übernommenes Beschaffungsrisiko oder wegen verschuldeter Unmöglichkeit bleiben unberührt.

    13.4. Die Haftungsbegrenzung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungs- gehilfen von der EBM.

    § 14 Datenschutz

    Die EBM verarbeitet und nutzt Ihre Angaben für die Bearbeitung Ihres Auftrages sowie für die Zusendung von eigenen schriftlichen Produktinformationen. Zur Bonitätsprüfung und -überwachung tauscht die EBM in berechtigten Fällen Adress- und Bonitätsdaten mit Kredit-Dienstleistungsunternehmen aus. Auf sonstige Verwendungszwecke weist die EBM ggf. bei der Datenerhebung hin. Wenn Sie der werblichen Verwendung Ihrer Angaben insgesamt widersprechen möchten, genügt eine Nachricht an die unter § 3 angegebenen Kontaktadressen.

    § 15 Abmahnungen/Verletzung Rechte Dritter

    Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt! Sollte der Inhalt oder die Aufmachung unserer Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Besei- tigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber/-innen selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unver- züglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    § 16 Erfüllungsort, Gerichtsstand

    Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so sind Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand Bremerhaven. Die EBM ist berechtigt, den Kunden an jedem anderen Ort zu verklagen, an dem ein gesetzlicher Gerichtsstand besteht.

    § 17 Anwendbares Recht, Nebenabreden, Schriftform

    17.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

    17.2. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

    § 18 Salvatorische Klausel

    Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen erhalten. An die Stelle der nichtigen Bestimmungen tritt eine wirksame Regelung die dem Zweck der ursprünglichen Be- stimmung am nächsten kommt, hilfsweise die entsprechende gesetzliche Regelung.


    Bremerhaven, 01.07.2016

    Eisbären Bremerhaven Marketing GmbH, eingetragen zum Handelsregister beim Amtsgericht Bremerhaven unter HRB 3575.

  • Telekom Basketball
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv