Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    U19 vor Heimspiel gegen Braunschweig – NBBL-Partie verlegt

    Das JBBL-Team steht vor seinem ersten Hauptrunden-Spiel in der Jugend Basketball Bundesliga. Am kommenden Sonntag erwarten die Schützlinge von Trainer FrankMills Acheampong in der Walter-Kolb-Halle die Junior Phantoms Braunschweig. Spielbeginn ist um 12.30 Uhr.

    Die Gäste aus Braunschweig kommen als Tabellenzweiter der JBBL-Gruppe Nordost nach Bremerhaven und nehmen ebenso wie die Eisbären einen Sieg und drei Niederlagen mit in die Hauptrunde. Acheampong erwartet ein Duell auf Augenhöhe.

    Mit Lars Lagerpusch haben die Phantoms einen herausragenden Spieler in ihren Reihen. Der 2.03 Meter große Power Forward, der bereits über Erfahrung in der Pro B verfügt, erzielt durchschnittlich 28,2 Punkte und holt 13 Rebounds. „Wir wissen, dass in der Hauptrunde jedes Spiel schwer wird. Deshalb müssen wir gerade in eigener Halle mit Selbstvertrauen und Tempo agieren. Auch die Verteidigung spielt eine entscheidende Rolle“, so der Eisbären-Coach.

    Die Bremerhavener Gegner in der JBBL-Hauptrunde heißen ALBA BERLIN, TuS Lichterfelde und Junior Phantoms Braunschweig. Gespielt wird jeweils in Hin- und Rückspiel. Die vier Erstplatzierten der Hauptrundengruppe Nord/Nordost  ziehen in die JBBL-Playoffs ein.

    Unterdessen haben die U19-Eisbären am Wochenende eine unfreiwillige Pause. Das Auswärtsspiel in Vechta wurde kurzfristig auf den 22. Februar verlegt, weil Eisbären-NBBL-Coach Christian Steinberg aufgrund einer Krankheitswelle kaum noch einsatzbereite Spieler zur Verfügung stehen.


  • Telekom Basketball
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv