Eisbären Bremerhaven

  • BEKO-BBL
  • Kontakt
  • Impressum
  • Presse
  • Saison
  • Team
  • Nachwuchs
  • Fans
  • Partner
  • Soziales Engagement
  • Inside
  • Tickets
  • Eisbären News

    Wichtiges Auswärtswochenende für Junior-Eisbären

    Am kommenden Sonntag macht sich das JBBL-Team der Eisbären Bremerhaven auf zum letzten Auswärtsspiel der Jugend Basketball Bundesliga-Saison 2015/2016. Nach dem fulminanten Heimsieg nach Verlängerung über die Lübeck Lynx gilt es jetzt in Münster nachzulegen. Die Eisbären wollen das Momentum nach dem Big Point im Kampf um den Klassenerhalt nutzen und auch die Münsteraner ins Schwitzen bringen.

    Sollte beim UBC ein Sieg gelingen, würde der Klassenerhalt für Bremerhaven in greifbare Nähe rücken. Doch die Gäste erwartet eine schwere Aufgabe. Im Hinspiel hatten die Eisbären gegen die äußerst physisch auftretenden Münsteraner keine Chance und ließen sich früh die Butter vom Brot nehmen. Jetzt aber wollen die Gäste die Chance nutzen und sich weiter von den Abstiegsrängen entfernen. Eisbären Co-Trainer Pascal Schimanski: „Die Jungs sind nach dem letzten Sieg heiß. Jeder weiß, dass wir aus eigener Kraft den Klassenerhalt schaffen können. Nach einer guten Trainingswoche werden wir mit viel Selbstvertrauen nach Münster reisen.“

    Vor dem wichtigsten Auswärtsspiel der laufenden Saison in der Nachwuchs Basketball Bundesliga steht unterdessen das NBBL-Team der Eisbären Bremerhaven. Die Seestädter müssen am Sonntag zum Auftakt der zweiten Playdown-Runde beim NBBL-Team Bonn/Rhöndorf antreten. Partie Nummer zwei findet am 1. Mai in Bremerhaven statt. Gespielt wird nach dem Modus „Best of three“. Der Verlierer der Serie ist sportlicher Absteiger.


  • Telekom Basketball
  • eb_sponsor_bhv
  • BLG Logistics
  • Stadthalle Bremerhaven
  • eb_sponsor_sail-bhv