DIE EISBÄREN GASTIEREN BEI DEN VFL KIRCHHEIM KNIGHTS

Spieltag
Freitag, 10.12.2021 // 13:56 Uhr

Von einem Schlüsselerlebnis spricht man in der Regel, wenn eine Person eine einschneidende Erfahrung macht, die den weiteren Lebensverlauf dieser Person sowohl negativ als auch positiv entscheidend verändern könnte.

Mit so einem Schlüsselerlebnis gleichzusetzen ist auch ein Basketballspiel, das für einen Verein richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf sein könnte. Die Eisbären könnten, betrachtet man diese Wochen irgendwann in der Retrospektive gar von Schlüsselwochen stehen. Erst der Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Tübingen unter suboptimalen Voraussetzungen, jetzt das Spiel gegen die Knights vor der Brust, die aktuell ein direkter Konkurrent um die Playoff-Plätze sind.

Für beide Teams steht demnach viel auf dem Spiel: Die Knights wollen beweisen, dass die deutliche Niederlage zuletzt in Paderborn nur ein Ausrutscher war und ihre Playoff-Ansprüche mit einem Sieg untermauern. Die Eisbären hingegen wollen ihren Aufwärtstrend trotz personeller Sorgen ebenfalls bestätigen und den zweiten Sieg in Serie einfahren. Der Sieger des Duells darf sich dann vorerst Richtung obere Tabellenplätze orientieren. Dabei konnten die Knights aus den letzten fünf Spielen vier Siege holen, darunter auch ein knapper Sieg gegen die Römerstrom Gladiators aus Trier, die ebenfalls zu den Top-Mannschaften der Liga gehören.

Das Team von Headcoach Igor Perovic zeichnet sich dabei vor allem durch seine Ausgeglichenheit und Unberechenbarkeit aus. Gleich fünf Spieler der Knights punkten zweistellig. Angeführt werden sie dabei von Jonathon Williams, der seinen bulligen Körper in Korbnähe gut einzusetzen weiß und durchschnittlich 15,7ppg erzielt. Ergänzt wird er durch die beiden deutschen Topspieler Besnik Bekteshi (14,7ppg) und Till Pape (14,5ppg) sowie den US-Amerikaner Rohndell Goodwin (12,7ppg) und den schnellen Aufbauspieler Karlo Miksic (10,6ppg). Abgerundet wird die Rotation durch Big-Man Noah Starkey (8,3ppg) und Tim Koch (5,4ppg). Die Knights haben im wahrsten Sinne des Wortes viele heiße Klingen im Feuer, die an guten Tagen jedem Gegner wehtun können.

Auf Seiten der Eisbären sind seit Dienstag wieder alle Spieler aus der Corona Quarantäne entlassen. Ob Kapitän Konstantin Konga in Kirchheim schon wieder auf das Parkett zurückkehren wird, ist aktuell noch nicht entschieden.
Michael Mai zeigt sich für die Partie in Kirchheim trotzdem leicht optimistisch und freut sich auf die bevorstehende Aufgabe: „Wir haben mit dem Sieg gegen Tübingen gezeigt, dass mit uns jederzeit zu rechnen ist und wir selbst unter widrigen Umständen abliefern können. Gegen Kirchheim wird es auch wieder eine schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe werden. Wenn wir defensiv solide stehen, jeder seinen Job macht und offensiv die Rollen klar verteilt sind, können wir auch in Kirchheim einen Sieg mitnehmen.“

Jump ist Samstag, den 11.12.2021 um 19:00 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte. Alle, die das Spiel bequem von der Couch aus verfolgen wollen, denen sei der Livestream der Plattform Sportdeutschland.tv ans Herz gelegt. Dort werden, wie auch schon in der vergangenen Spielzeit, sämtliche Spiele der ProA live übertragen.

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.