NÄCHSTES SPITZENSPIEL IN CHEMNITZ

Die Eisbären Bremerhaven fahren am 24. Spieltag zum Spitzenreiter der BARMER 2. Basketball Bundesliga, den Niners Chemnitz. Kasey Hill und Co. wollen nach dem Sieg gegen Jena auch das zweite Spitzenspiel in Folge gewinnen. Tip-Off der Partie ist am Mittwoch um 19.30 Uhr.
 
Die Niners fügten den Eisbären im Hinspiel mit 103:95 ihre bisher einzige Heimniederlage zu und können mittlerweile eine beachtliche Siegesserie vorweisen. Sie haben seit dem 3. Spieltag kein Spiel verloren und gewannen seitdem sage und schreibe 19 Spiele in Folge. Damit stellten sie am vergangenen Wochenende den Rekord von RASTA Vechta aus der Saison 2015/16 ein. Zuhause sind sie gar noch ungeschlagen. Dementsprechend steht den Eisbären eine Mammutaufgabe bevor, aber sie sind hoch motiviert, sich für die Hinspielniederlage zu revanchieren und den Rückstand auf die Tabellenführung etwas zu verkleinern.
 
Aus dem Team von Rodrigo Pastore stechen besonders Terrell Harris (14PpS, 5ApS), Jonas Richter (12PpS, 5RpS) und Malte Ziegenhagen (12PpS) heraus. Was die Chemnitzer jedoch besonders auszeichnet, ist ihre tiefe Bank und die Ausgeglichenheit ihres Kaders. Ebenfalls tragende Säulen der Niners sind mit Jan Niklas Wimberg (10 PpS), Ivan Elliot (8PpS )und Dominique Johnson (8PpS) drei ehemalige Spieler der Eisbären Bremerhaven.
 
Beim Duell Erster gegen Zweiter können sich alle Fans erneut auf ein qualitativ hochwertiges und spannendes Spiel freuen.
 
Michael Mai: „Für solche Spiele lieben wir Basketball. Wir sind hochmotiviert und haben uns intensiv auf Chemnitz vorbereitet. Wir wollen unbedingt gewinnen. Das müssen wir selbstbewusst auf dem Spielfeld zeigen und über die vollen 40 Minuten konzentriert spielen.“
 
Wie gewohnt überträgt airtango.live die Spiele live und kostenlos.