NIEDERLAGE IN KARLSRUHE

Nach einem fulminanten ersten Viertel kamen die Eisbären aus dem Tritt und mussten gegen die PS Karlsruhe Lions mit 83:86 ihre siebte Saison-Niederlage einstecken. Beste Werfer auf Seiten der Eisbären waren Kasey Hill (20 Pkt) und Adrian Breitlauch (17 Pkt).

Die Eisbären hatten sich viel vorgenommen und starteten mit wahrnehmbarer Intensität ins Spiel. Diese ermöglichte direkt einen kleinen Lauf am Anfang des Spiels. Adrian Breitlauch eröffnete das Spiel mit einem erfolgreichen Dreier. Er war es auch, der den Vorsprung der Bremerhavener zum ersten Mal zweistellig machte (15:5). Anschließend traf Sid-Marlon Theis zwei Dreier in Folge, einen sogar mit Foul und erfolgreichem Bonusfreiwurf (22:10). Das erste Viertel endete mit einem 30:21 aus Sicht der Eisbären. 

Im zweiten Viertel drehte sich der Spielverlauf. Bis kurz vor der Halbzeit pendelte der Vorsprung der Eisbären um die 8-Punkte-Marke. Doch dann starteten die Lions einen Lauf und kamen fast zum Ausgleich. Den letzten Korb der Halbezeit erzielte Filmore Beck und es ging beim Stand von 45:44 in die Kabine.

Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit übernahmen die Lions durch einen Tip-In von Brandon Conley die Führung (45:46). Nach fünf Minuten im dritten Viertel machte Orlando Parker diesen sogar zweistellig (48:58). Die Eisbären kämpften sich wieder heran und verkürzten den Rückstand. In den letzten Spielabschnitt ging es mit vier Punkten Rückstand (61:65).

Im letzten Viertel wurde es richtig spannend. Drei Minuten vor Schluss übernahmen die Eisbären durch jeweils einen Dreier von Sid-Marlon Theis und Adrian Breitlauch die Führung (77:74). Doch die Karlsruher schlugen zurück und übernahmen erneut die Führung. Nach einigen verwandelten Freiwürfen auf beiden Seiten hatte Kasey Hill ein paar Sekunden vor Schluss den Dreier zum Ausgleich auf der Hand, doch verwarf. So endete das Spiel mit einer 86:83-Niederlage. 

Weiter geht es für die Eisbären Bremerhaven mit einem Heimspiel gegen das Team Ehingen Urspring am Dienstag, den 10. März. Tip-Off ist um 19.30 Uhr.

Tickets für das Spiel gibt es hier.

PS Karlsruhe Lions - Eisbären Bremerhaven 86:83 (44:45)

Die Viertel im Überblick: 21:30, 23:15, 21:16, 21:22

Punkteverteilung Eisbären Bremerhaven: Braun 3, Hill 20 (6 Ass, 6 Reb), Möller, Pölking 6 (7 Reb), Canty, Breitlauch 17, Clay 4, Theis 15, Goodwin 4 (8 Ass, 9 Reb), Vorhees 14 (6 Reb)