KEVIN YEBO WECHSELT VON DEN HAMBURG TOWERS ZU DEN EISBÄREN

Der Kader der Eisbären Bremerhaven nimmt immer weiter Form an. Für ihre zweite Saison in der Barmer 2. Basketball Bundesliga verstärken sich die Seestädter mit Kevin Yebo. Der 24 Jahre alte Forward wechselt von den Hamburg Towers an die Weser.

Yebo bringt sowohl BBL-Erfahrung als auch Erfahrung in der ProA mit nach Bremerhaven. Im Schnitt erzielte der gebürtige Bonner beim Ligakonkurrenten Team Ehingen Urspring in der Saison 2018/2019 15,2 Punkte und starke 9,5 Rebounds bei einer Trefferquote von 54,2 Prozent aus dem Feld. Bei den Towers kam er in der vergangenen Saison in 14 Einsätzen auf 3,4 Punkte und 2,5 Rebounds.

Im August 2018 gewann Yebo in der Wettkampfklasse Herren an der Seite von Dennis Schröder, Femi Oladipo und Ray Williams als Team Der Stamm die deutsche Meisterschaft in der Basketball-Variante „3-gegen-3“.

„Kevins Athletik und Größe machen ihn zu einem ganz besonderen Spieler und zu einem Albtraum-Matchup für andere Teams. Er bringt uns noch mehr Schnelligkeit, Vielseitigkeit und Tiefe. Ich liebe die Energie und Leidenschaft, mit der er spielt. Die Eisbären-Fans können sich in dieser Saison auf einen spannenden Basketball-Stil freuen“, freut sich Eisbären-Coach Michael Mai auf die Saison.

 

Steckbrief

Name: Kevin Yebo
Geburtstag: 14. März 1996
Alter: 24
Größe: 2.02 m
Position: Forward

 

Bisherige Stationen:

 

2013-2015: SG Sechtem (Regionalliga)
2015-2017: VfR Limburg (Regionalliga)
2017-2019: TEAM EHINGEN URSPRING
2019-2020: Hamburg Towers