TREY DAVIS BESETZT LETZTEN AUSLÄNDERSPOT DER EISBÄREN BREMERHAVEN

Gut drei Wochen vor dem Saisonstart der Barmer 2. Basketballbundesliga haben die Eisbären Bremerhaven ein weiteres Puzzleteil für ihren Kader verpflichten können. Aus Amerika kommt der 27-Jährige Trey Davis in die Seestadt und soll dem Team von Eisbären-Coach Michael Mai auf Position eins helfen.

„Trey erfüllt alles, was wir uns für unseren Spielmacher vorstellen. Er ist unglaublich schnell, spielt aber mit großer Kontrolle. Er ist großartig in der Transition. Er kann auf verschiedene Arten punkten, aber er ist auch ein großartiger Teamplayer - jeder Teamkollege, mit dem ich gesprochen habe, liebte es, mit ihm zusammen zu spielen. Trey passt hervorragend auf diese Schlüsselposition und er ist definitiv ein Mann, auf den es sich zu warten lohnt!“, sagt Eisbären-Coach Michael Mai.

Nach einem kurzen Zwischenstopp beim polnischen Erstligisten MKS Dąbrowa Górnicz wechselte Davis 2019 zurück zu den Maine Red Claws nach Portland. Dort wusste er bereits in der Saison 2017/18 zu überzeugen. Mit 57 Punkten in einem Spiel stellte der Point Guard in jener Saison einen neue Vereinsrekord auf. In der vergangenen Saison kam der 27-Jährige in 38 Partien im Schnitt auf 12,5 Punkte und verteilte 4,2 Assists.

 

Steckbrief:

Name: Trey Davis

Geburtsdatum: 26. Mai 1993

Alter: 27 Jahre

Größe: 1.83 m

Gewicht: 81 kg

Position: Point Guard

 

Bisherige Stationen:

2016-2016 Canton Charge

2017-2017 KB Prishtina

2017-2018 Maine Red Claws

2018-2018 Boston Celtics

2018-2018 MKS Dąbrowa Górnicz

2019-2020 Maine Red Claws