ROBERT DRIJENCIC VERSTÄRKT DIE EISBÄREN BREMERHAVEN

Nächster Neuzugang auf der Point Guard Position bei den Eisbären Bremerhaven. Robert Drijenčić wechselt von den Uni Baskets Paderborn an die Nordsee. Der Vertrag läuft über die kommende Spielzeit 2021-2022 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA.

Nach der Verpflichtung von Konstantin Konga ist ein weiteres Puzzleteil für die Point Guard Position gefunden. Robert Drijenčić unterschreibt bei den Eisbären Bremerhaven einen Einjahresvertrag für die kommende Spielzeit 2021-2022. Der 25-Jährige wechselt aus der Universitätsstadt Paderborn in die Seestadt.

Starke Premierensaison in der ProA

Im Trikot der Paderborner konnte das Guard-Talent seine erste ProA-Saison verbuchen. Insgesamt bestritt er 25 Pflichtspiele für das Team aus Nordrhein-Westfalen. In diesen konnte er durchschnittlich 9 Punkte und 2,5 Rebounds sowie 1,8 Assists erzielen. Dass er dabei auch von jenseits der 6,75 Meter gefährlich ist, unterstreicht seine hervorragende Dreierquote von knapp 48%. Auf diese Fähigkeiten will nun auch Coach Michael Mai zurückgreifen: „Robert war einer der besten Schützen der vergangenen Saison, was ihn zu einem wichtigen Baustein unserer Mannschaft machen wird. Er verfügt über eine sehr hohe Spielintelligenz und bringt die Team-Einstellung mit, die er als Sohn eines Profi-Trainers verinnerlicht hat. Wir freuen uns, dass Robert nun zur Eisbären-Familie gehört.“

BBL Debüt unter Vater Mladen Drijenčić

Seine Anfänge mit dem orangenen Leder machte der 25-Jährige in der Jugend von Bayer Uerdingen. Hiernach zog es ihn in die Nachwuchsabteilung der EWE Baskets Oldenburg, da sein Vater Mladen Drijenčić dort als Cheftrainer der Regionalligamannschaft des Oldenburger TB verpflichtet wurde. Über die diversen Jugendmannschaften sowie JBBL und NBBL schaffte er schließlich den Sprung in die ProB Mannschaft der Baskets Akademie Weser-Ems. In dieser entwickelte sich der athletische Spielmacher zum Leistungsträger, wodurch er Anfang Mai 2018 im Playoff-Viertelfinale gegen ALBA Berlin sein Bundesligadebüt unter Trainer und Vater Mladen Drijenčić feiern durfte. In der Saison 2019-2020 war er mit 19,9 Punkten pro Spiel bester deutscher Scorer in der ProB. Zu diesen Werten gesellten sich noch durchschnittlich 2,7 Assists sowie 2,7 Rebounds. Auch in der easyCredit BBL kam der 1,93 Meter große Guard beim Finalturnier in München sieben Mal für die Niedersachsen zum Einsatz. Insgesamt bestritt er 16 Bundesliga Spiele für die EWE Baskets Oldenburg. In der vergangenen Saison folgte dann der nächste Entwicklungsschritt in der ProA bei den Uni Baskets Paderborn. Hier konnte er die in sich gesteckten Erwartungen erfüllen. Auch gegen Bremerhaven ließ Drijenčić schon sein Können aufblitzen: Beim Auswärtssieg der Eisbären in Paderborn konnte er mit 12 Punkten und 8 Rebounds gegen seinen zukünftigen Arbeitgeber überzeugen.

Das ist Robert Drijenčić:

Name: Robert Drijenčić
Geburtsdatum: 20.05.1996
Größe: 1,93 m
Gewicht: 93 kg
Position: Point Guard
Nationalität: GER


Bisherige Stationen:

2010 – 2020 Baskets Juniors / EWE Baskets Oldenburg
2020 – 2021 Uni Baskets Paderborn