US-IMPORT FÜR DIE FORWARD POSITION: DANIEL LASTER VERSTÄRKT DIE EISBÄREN BREMERHAVEN

Nächster Big-Man für die Seestädter. D.J. Laster wechselt aus der Dominikanischen Republik an die Nordsee. Der US-Amerikaner unterschreibt ein Arbeitspapier über die kommende Spielzeit 2021-2022 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA.

Nach der Verpflichtung von Robert Oehle und der Vertragsverlängerung von Kevin Yebo ist der nächste Spieler unter dem Korb gefunden. Power Forward D.J. Laster wechselt von Los Prados de Santa Domingo zu den Eisbären Bremerhaven. Der Import-Spieler unterschreibt einen Einjahresvertrag über die kommende Spielzeit.

Variabler Big-Man mit vielfältigen Fähigkeiten

Die letzte Saison begann der Power Forward für Stella Azzurra Roma in der zweiten italienischen Liga. Dort kam der US-Amerikaner in insgesamt sieben Partien zum Einsatz, in welchen er durchschnittlich 11,1 Punkte und 4,9 Rebounds sowie 1,1 Steals erzielen konnte. Daraufhin folgte im Mai ein Wechsel in die Dominikanische Republik zu Los Prados de Santa Domingo. In der Karibik konnte er seine Statistiken deutlich auf 20,2 Punkte und 6,2 Rebounds bei einer herausragenden Dreierquote von 47,8% verbessern. Auf diese Fähigkeiten will nun Coach Michael Mai an der Nordsee aufbauen: „Daniel bringt Charakterstärke, Athletik und eine Siegermentalität mit zu uns. Mit seiner Vielseitigkeit aus Geschwindigkeit und Kraft passt er auf der Forward-Position sehr gut zu Kevin und Robert und wird uns viele Variationsmöglichkeiten eröffnen.“

Fünfte Station als Profi

Seine basketballerische Grundausbildung erhielt der 25-Jährige an der Pensacola Catholic High School in Florida. Daraufhin war er vier Spielzeiten am College für die Gardner-Webb Runnin‘ Bulldogs aktiv. Für diese bestritt er insgesamt 114 Partien. In seiner Senior-Season in der US-College Liga NCAA konnte er als Starter durchschnittlich 13,6 Punkte und 5,4 Rebounds erzielen. Dabei präsentierte er mit 41% Dreierquote sein sicheres Handgelenk. Als Meister der Big South Conference zogen die Bulldogs in das legendäre NCAA-Tournament ein. Hier verlor das Team von D.J. Laster jedoch in der ersten Runde mit 56-71 gegen den späteren Meister, die Virginia Cavaliers. Anschließend startete der Power Forward seine Profikarriere bei Salon Vilpas in Finnland, wo er für die Saison 2019-2020 unterschrieb. Zum Ende der Saison verstärkte er noch Basket T71 Dudelange in der luxemburgischen Liga. Zur Spielzeit 2020-2021 schloss sich der 1,98 Meter große Big Man Stella Azzurra Rom in der zweiten italienischen Liga an, welche er Mitte Januar 2021 wieder verließ. Im Mai bestritt er insgesamt sieben Partien für Los Prados de Santa Domingo in der Dominikanischen Republik, wo er mit seinen starken Statistiken zu überzeugen wusste. In Bremerhaven geht der 25-Jährige nun in seine fünfte Station als Profi.

Das ist D.J. Laster:

Name: Daniel Ray Laster Jr.
Geburtsdatum: 16.08.1996
Größe: 1,98 m
Gewicht: 104 kg
Position: Power Forward
Nationalität: USA

Bisherige Stationen:

2015 - 2019 Gardner-Webb Runnin‘ Bulldogs
2019 - 2020 Salon Vilpas
2020 Basket T71 Dudelange
2020 - 2021 Stella Azzurra Roma
2021 Los Prados de Santa Domingo