EISBÄREN BREMERHAVEN WOLLEN ERSTEN SAISONSIEG GEGEN ARTLAND DRAGONS

Rund eine Woche nach der Niederlage in Schwenningen sind die Seestädter wieder im Eisbären-Käfig gefordert. Zu Gast am dritten Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA sind die Artland Dragons. Tip-off ist um 15.00 Uhr.

Nach der knappen 83:81-Niederlage in Schwenningen empfängt das Team von Coach Michael Mai nun die Drachen aus Quakenbrück. Diese sind ebenfalls mit einer Niederlage in die Saison gestartet. So mussten sich die Niedersachsen am Saisonauftakt mit 74:71 in Nürnberg geschlagen geben. Danach hatten die Dragons aber spielfrei und so knapp zwei Wochen Zeit, um sich intensiv auf die Partie vorzubereiten.

Viel Veränderung auf den großen Positionen

Die letzte Spielzeit lief für das Team von Tuna Isler äußerst erfolgreich. Mit dem achten Platz in der Hauptrunde und dem Einzug in die Playoffs konnte man für Aufsehen sorgen. Diesen Erfolg wollen die Drachen auch in dieser Saison wiederholen. Neben dem Trainerstab gibt es auch im Kader Kontinuität. So bleiben acht Spieler aus der Saison 2020/2021 den Dragons erhalten. Verstärkt wurde sich dabei vor allem auf den großen Positionen. Mit Daniel Zdravevski, Jonas Weitzel und Adam Pecháček wechseln drei Frontcourt Spieler nach Quakenbrück. Vor allem Pecháček wusste letzte Spielzeit zu überzeugen. Mit durchschnittlich 12,2 Punkten und 6,5 Rebounds bei einer Trefferquote von 62% aus dem Zweipunktebereich konnte er auf sich aufmerksam machen. Dies stellte er unter anderem auch beim Saisonauftakt unter Beweis. So verbuchte die große Garde der Dragons in Person von Adam Pecháček, Jacob Knauf und Jonas Weitzel direkt 48 der 71 Punkte gegen die Nürnberg Falcons. Damit den Eisbären nicht dasselbe Schicksal ereilt, gilt es das Duell unter dem Korb zu gewinnen.

Schlüsselfaktor Schlussviertel

Dies ist aber nicht der einzige Schlüssel zum Erfolg. So schnupperten die Seestädter die letzten beiden Partien am Sieg, konnten am Ende den Sack aber nicht zumachen. Die Seestädter standen sich teilweise selber im Weg und gaben beide Partien ab, obwohl jeweils das Schlussviertel gewonnen wurde. Gegen die Niedersachsen heißt es nun Nervenstärke zeigen. Daran hat auch Coach Michael Mai im Training gearbeitet. „Auch gegen Schwenningen hatten wir am Ende die Entscheidung selbst in der Hand. Leider haben wir es nicht geschafft, über die gesamte Spielzeit unseren Basketball zu spielen. Gegen die Dragons wollen wir mit unseren Fans im Rücken nun den ersten Saisonsieg feiern“, so der Headcoach der Eisbären Bremerhaven.

LIVE-Übertragung bei sportdeutschland.tv 

Die Partie zwischen den Eisbären Bremerhaven und den Artland Dragons findet am Sonntag, den 03. Oktober 2021 in der Stadthalle Bremerhaven statt. Die Tickets gibt es online sowie an der Abendkasse. Wie auch beim ersten Spieltag gilt überall Maskenpflicht außer am Sitzplatz. Zutritt haben nur geimpfte und genesene Personen sowie Fans, die einen maximal 24 Stunden alten Schnell- oder einen maximal 48 Stunden alten PCR-Test vorlegen können. Ein Nachweis ist in jedem Fall zu erbringen. Tip-off ist um 15.00 Uhr. Wie alle ProA-Spiele in dieser Saison wird auch dieses Spiel LIVE und kostenlos bei sportdeutschland.tv übertragen.