Eisbären sind in Nürnberg gefordert

Am 12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga treffen die Eisbären Bremerhaven auf ambitionierte Nürnberger. Am Sonntag wollen Kasey Hill und Co. die Falcons zur ersten Heimspielniederlage der Saison zwingen. Tip-Off ist um 17 Uhr.

Nach der knappen Niederlage am vergangen Wochenende gegen die Tigers Tübingen richteten die Eisbären schnell wieder ihren Blick nach vorne. Motiviert und konzentriert ging Michael Mai mit seiner Mannschaft in eine intensive Trainingswoche. Insgesamt konnten die Eisbären, angeführt von Topscorer Kasey Hill, bislang durchaus überzeugen. Nach elf Spielen belegt die Mannschaft von Michael Mai Platz zwei der Tabelle.

Nach zehn Spieltagen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga stehen die Falcons mit acht Siegen auf dem vierten Tabellenplatz. Erneut sind die Falken also klar auf Kurs in Richtung Playoffs, nachdem ihnen in der Vorsaison der sportliche Aufstieg gelang. Zuletzt konnte sich die Mannschaft von Headcoach Vytautas Buzas gegen Trier und Kirchheim durchsetzen. Die Nürnberger haben mit 88,3 Punkten pro Partie nicht nur die zweit beste Offense der Liga, sondern haben mit Duane Wilson (19,7 Punkte) auch den besten Scorer der Liga in ihren Reihen.

"Nürnberg hat einige richtig gute Spieler. Sie haben einen großartigen Point Guard und zwei sehr große Guards, die uns vor Match-Up-Probleme stellen werden. Die Falcons sind sowohl aggressiv in der Verteidigung als auch in der Offense. Aufgrund ihrer Verletzungsprobleme ist die Bank nicht so tief besetzt wie üblich. Unser Ziel muss es sein, die ganze Partie über aggresiv und hart zu spielen", so Michael Mai vor dem Topspiel in Nürnberg. 

Für alle Fans, die nicht den weiten Weg in den Süden der Republik angetreten haben, überträgt airtango.live wie gewohnt das Spiel live und kostenlos.