Freundeskreis Eisbären 49ers

Ein Herz für die Jugend – Der Freundeskreis Eisbären 49ers unterstützt die tägliche Vereinsarbeit

Talentförderung ist bei den Eisbären Bremerhaven nach wie vor ein zentrales Thema. Um dem Nachwuchs der Eisbären Bremerhaven finanziell unter die Arme zu greifen, hat sich in der Saison 2009/2010 der Freundeskreis „Eisbären 49ers“ gegründet. Die „49ers“ sind ein Zusammenschluss von Privatpersonen, der bereits seit sieben Jahren besteht. Die einzelnen Mitglieder des Freundeskreises spenden zu diesem Zweck jährlich einen Betrag von mindestens 1.000 Euro. Übergeordnetes Ziel der „49ers“ ist es, die Jugendarbeit zu fördern.

Die Spenden werden ausschließlich für soziale Zwecke im Nachwuchsbereich eingesetzt. So konnte dank der finanziellen Hilfe des Freundeskreises in Kooperation mit der Eisbären-Partnerschule CvO  der Fortbestand und Ausbau des Eisbären-Jugendinternats gesichert werden. Dort werden jedes Jahr rund ein Dutzend Basketball-Nachwuchstalente aus dem Eisbären NBBL- und JBBL-Team betreut, gefördert und verpflegt. Darüber hinaus unterstützen die „Eisbären 49ers“ die vielen Schulprojekte der Eisbären Bremerhaven und die tägliche Basisarbeit der Nachwuchsabteilung.